Bobbin

Bobbin


Ortsteil der Gemeinde Glowe. Der Aussichtspunkt auf dem  "Tempelberg" ist ein beliebter Halt für Rügenbesucher. Man sieht das Kap Arkona, Schloss Spyker, den Sandstrand der Schaabe und den Großen Jasmunder Bodden. Sehenswert ist die um 1400 aus Feldsteinen und Backsteinformteilen entstandene Kirche. Der Altarraum hat eine sehr schöne Barockausstattung, diese wurde im 17. Jahrhundert von Carl Gustav von Wrangel gestiftet. In der Kirche finden regelmäßig Konzerte statt.

Schon gewusst?
Rügenkreide wird auch „Schreibekreide“ genannt. Der Name kommt von einem früheren Verwendungszweck. Die Kreide wurde aufgeschlämmt und getrocknet, anschließend in Stücke geschnitten, mit denen dann an der Schultafel geschrieben wurde. Das ist längst Geschichte. Schon seit einigen Jahrzehnten wird Schultafelkreide aus fein gemahlenem Gips hergestellt. Dieser ist feinkörniger und weicher als die Rügenkreide, somit auch Tafelschonender.