Glewitz

Glewitz


Ortsteil der Gemeinde Zudar und seit über 600 Jahren, mit einigen Unterbrechungen, Fährort. Wer die Insel Rügen mit dem Schiff erreichern will, nutzt die Fähre von Stahlbrode nach Glewitz. Die Fähren verkehren täglich (siehe Fahrplan). Bei Bedarf werden zwei Fähren im Wechsel eingesetzt. Fahrzeuge bis 7,5 t können hier auf die Insel übersetzen und über die "Deutsche Alleenstraße" in die Urlaubsorte fahren.

Schon gewusst?
„Seeigel“ sind vermutlich die bekanntesten Fossilien aus dem Kreidemeer. Vor etwa 70 Millionen Jahren lebten sie dort zusammen mit Seesternen und Seelilien in großer Zahl. Die drei Arten gehören zu den Stachelhäutern. Bei den Fundstücken handelt es sich um Ausfüllungen von Seeigelgehäusen aus schwarzgrauem Feuerstein. Solche Feuersteinkerne mit den typischen weißen Abbildungen der Stachelansätze findet man an der Kreideküste.