Neuendorf

Hiddensee - Neuendorf


Der Ort liegt im mittleren Teil an der Ostseite der Insel Hiddensee, hier ist auch heute noch die ursprüngliche Fischerdorfanlage erhalten geblieben. Die rohrgedeckten Häuser sind in Zeilen in Solarausrichtung, d.h. in Längsrichtung Ost-West erbaut, damit der Wohnbereich im Süden liegt. Die Fischerei hat an Bedeutung verloren. Zugenommen hat dagegen die Zahl der Sportboote im Hafen Plogshagen. Urlaubs- und Feriengäste bestimmen mehr und mehr das Geschehen im Ort.


Schon gewusst?
Nach Rügen kam die Kartoffel vermutlich in der 2. Hälfte des 18. Jh.. In den Aufzeichnungen des damaligen Pastors vom Kirchspiel Swantow über die Bewirtschaftung des Pfarrgartens wird die Einrichtung einer "Artoffel-Koppel" auf einem halben pommerschen Morgen (0,655 ha) erwähnt.
In Europa ist die Kartoffel seit 1533 bezeugt. Francis Drake gilt als erster Importeur, da wurde die südamerikanische Kulturpflanze noch "Patata" genannt.