Neuendorf

Hiddensee - Neuendorf


Der Ort liegt im mittleren Teil an der Ostseite der Insel Hiddensee, hier ist auch heute noch die ursprüngliche Fischerdorfanlage erhalten geblieben. Die rohrgedeckten Häuser sind in Zeilen in Solarausrichtung, d.h. in Längsrichtung Ost-West erbaut, damit der Wohnbereich im Süden liegt. Die Fischerei hat an Bedeutung verloren. Zugenommen hat dagegen die Zahl der Sportboote im Hafen Plogshagen. Urlaubs- und Feriengäste bestimmen mehr und mehr das Geschehen im Ort.


Schon gewusst?
„Seeigel“ sind vermutlich die bekanntesten Fossilien aus dem Kreidemeer. Vor etwa 70 Millionen Jahren lebten sie dort zusammen mit Seesternen und Seelilien in großer Zahl. Die drei Arten gehören zu den Stachelhäutern. Bei den Fundstücken handelt es sich um Ausfüllungen von Seeigelgehäusen aus schwarzgrauem Feuerstein. Solche Feuersteinkerne mit den typischen weißen Abbildungen der Stachelansätze findet man an der Kreideküste.