Reiseleiter – Gästeführer Insel Rügen

Arkonabahn

Die Arkonabahn ist eine Tschu-Tschu-Bahn auf Wasserstoff- oder Elektrobasis und pendelt auf dem Flächendenkmal Kap Arkona. Sie pendelt zwischen den Orten Putgarten, Arkona und Vitt, wobei in Putgarten am Parkplatz der Ausgangspunkt ist. Alle 15 Minuten geht es nach Arkona, wo die beiden Leuchttürme stehen und alle 30 Minuten zum denkmalgeschütztem Fischerdörfchen Vitt. Der Rügenhof in Putgarten befindet sich ca. 300 m entfernt vom Parkplatz. Hier ist es möglich in die jeweils andere Bahn umzusteigen, so dass beide Orte Vitt und Arkona per Arkonabahn erreicht werden können.  Die Entfernung vom Parkplatz Putgarten nach Arkona und Vitt betragen ca. 1,5 km. Der Hochuferweg (ca. 1,5 km) zwischen Arkona und Vitt kann nicht von der Arkonabahn genutzt werden. Dieser Weg steht nur den Wanderern, Radfahrern und dem Kremser zur Verfügung. Ausschließlich Anlieger und der öffentliche Nahverkehr (VVR) sind berechtigt das Flächendenkmal mit eigenen Fahrzeugen zu befahren.