Reiseleiter – Gästeführer Insel Rügen
ruegenrundfahrt_header_suedruegen

Südost-Rügen

Programmablauf:

Um 9.00 Uhr Abfahrt vom Hotel nach Putbus. Die ehemalige Fürstenresidenzstadt wird auch „weiße Stadt“ am Meer oder „Rosenstadt“ genannt. Die prächtigen weißen Villen im klassizistischen Architekturstil haben mediterane Züge und versetzen den Betrachter in die Zeit um 1900. Der schöne Schloßpark (75 ha) mit uraltem Baumbestand lädt zum spazieren ein. Weiter geht es auf die Halbinsel Mönchgut nach Klein Zicker. Die Dorfstraße führt vorbei entlang niedlicher Rohrdachhäuser bis zum „südlichsten Zipfel“ von Rügen mit tollem Blick auf die Boddenlandschaft. Danach geht es weiter nach Göhren. In diesem Ostseebad trifft mondäne Bäderarchitektur auf ursprüngliche Rohrdachhäuser. Die Mönchguter Traditionen und Bräuche sind hier noch greifbar. Ein Bummel entlang der Bernsteinpromenade beschließt den Besuch hier. Auch das Ostseebad Sellin ist einen Besuch wert, da hier die beeindruckende Seebrücke zu besuchen ist und die prächtige Wilhelmstraße zum flanieren einlädt. Achtung hier: Busse dürfen nicht durch das Ortszentrum von Sellin fahren, so dass ein Fußweg von insgesamt ca. 700 m mit Steigung zur Seebrücke zurückgelegt werden muss. Für den Besuch in Sellin sollte man ausreichend Zeit einplanen, mind. 1,5 Std. Rückkehr ins Hotel ca. 17.00 Uhr.

Während dieser Tour bietet sich auch eine Fahrt mit der Kleinbahn „Rasender Roland“ an z.B. von Putbus nach Binz oder von Göhren nach Binz.

Je nach Lage des Hotels können Aufenthalte kürzer ausfallen oder komplett entfallen, ansonsten verlängert sich der Tag und somit steigt auch das Honorar des Gästeführers.
Ab Stralsund müssen 1,5 bis 2 Std. länger eingeplant werden.

Kosten 2021:
Honorar Reiseleitung ab Stralsund ab 185,00 € inkl. Mwst., ab Rügen ab 175,00 € inkl. Mwst., Kleinbahnfahrt Putbus – Binz 5,00 EUR p.P. oder Göhren – Binz 7,50 EUR p.P.