Reiseleiter – Gästeführer Insel Rügen

Baumwipfelpfad (Naturerbezentrum)

Ganz in der Nähe von Binz befindet sich der Baumwipfelpfad. Ein barrierefreier ca. 1,5 km langer „Hochweg“ führt durch den schönen Buchenwald des Proraer Forstgebietes und windet sich in weiten Ebenen immer weiter empor um eine Rotbuche herum bis auf eine Höhe von ca. 40 m. Die finale Aussichtsplattform nennt sich „Adlerhorst“ und steht als Turm auf dem ca. 40 m hohen Postberg in Prora. Die Aussicht mit über 80 m über dem Meeresspiegel ist grandios und bietet einen tollen Blick auf die Binzer Bucht. Der Beginn der Kreideküste ist in der Ferne sichtbar, sowie die Hafenstadt Sassnitz und der dahinterliegende Nationalpark Jasmund. Direkt vor einem zeigt sich die Gesamtheit des ehemaligen Kdf-Bades. Auch die Höhen des Granitzwaldes sind gut zu erkennen sowie die einmalig schöne Lagunenlandschaft des kleinen Jasmunder Boddens. Wer den Baumwipfelpfad aufgrund der Höhe nicht gehen möchte, kann die interessante Ausstellung über Denkmalpflege besuchen oder sich über die Flächennutzung der DBU auf Rügen sowie die Rügener Landschaft als solches informieren. Ein selbstbedienungs-Bistro bietet schmackhafte regionale Kost an und im Souvenir-Shop lässt es sich sehr gut nach Mitbringseln stöbern. Für Besucher mit durchschnittlicher Körperfitness sollten ca. 1,5 Std. Besuchszeit eingeplant werden. Bei Sturm oder Unwetter muss der Pfad geschlossen bleiben.